Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland bezieht neues Büro in Hamburg

  • Germany

    28-05-2018

    Die globale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat zum 25. Mai 2018 ihr neues Büro in den Hamburger Stadthöfen bezogen. Die neuen Räumlichkeiten an der Stadthausbrücke 6-8 im Zentrum Hamburgs bieten dem beständig wachsenden Team eine neue Heimat am bedeutenden Wirtschaftsstandort Hamburg.

    „Nachdem wir insbesondere in letzter Zeit ein sehr positives Wachstum an unserem Hamburger Standort verzeichnen konnten, freuen wir uns nun auf unsere neuen Büroräume in den Stadthöfen“, sagt Dr. Carola Rathke, Partnerin und Leiterin des Hamburger Büros. „Dieser Standort im Herzen Hamburgs unterstreicht in besonderem Maße den Anspruch von Eversheds Sutherland, lokale Kompetenz, Branchenspezialisierung und internationale Präsenz an wichtigen Wirtschaftszentren zu verbinden. Mit den Stadthöfen haben wir einen idealen Ort für unsere weitere Expansion in Hamburg gefunden. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Mandanten an unserem neuen Standort begrüßen zu können.“

    Dr. Matthias Heisse, Managing Partner von Eversheds Sutherland in Deutschland, ergänzt:

    „Wir verfolgen in Deutschland eine auf nachhaltiges Wachstum gestützte Strategie, dazu zählt auch, unser Beratungsangebot über unsere vier deutschen Standorte hinweg gezielt auszubauen. Mit der neuen Präsenz unterstreichen wir sowohl die erfolgreiche Entwicklung der Kanzlei in strategischen Geschäftsbereichen als auch unsere wachsende Stellung als internationale Wirtschaftskanzlei. Gemeinsam mit unseren Büros in Skandinavien und dem Baltikum knüpfen wir damit auch an Wirtschaftsbeziehungen mit einer langen Tradition an.“

    Der Standort Hamburg ist eng in das globale Netzwerk von Eversheds Sutherland integriert und liefert einen integralen Mehrwert bei der grenzübergreifenden Rechtsberatung, wie etwa im Rahmen der Nordic-Baltic Group, einem Zusammenschluss mit den Eversheds Sutherland-Büros in Finnland, Schweden, Estland, Litauen, Lettland, Polen und Russland.

    Eversheds Sutherland ist seit 2011 in Hamburg vertreten. Jüngst wurde das Hamburger Büro durch den Zugang des Finanzierungspartners Dr. Stefan Schramm und eines Immobilienrechtsteams um Partnerin Dr. Stefanie Fuerst und Counsel Annette Griesbach verstärkt. Die Expertise des Hamburger Büros reicht von Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Investmentfonds über Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Insolvenzrecht, Immobilienrecht, Projektfinanzierungen bis hin zu Datenschutz und Compliance. In Deutschland ist Eversheds Sutherland neben Hamburg auch in den Wirtschaftszentren Berlin, Düsseldorf und München fest verwurzelt.

    Kontakt

    Dr. Matthias Heisse, Managing Partner
    Dr. Carola Rathke, Partner

    Disclaimer

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour