Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland eröffnet viertes Büro in Düsseldorf mit Grooterhorst & Partner

  • Germany

    01-08-2017

    Die globale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland eröffnet zum 01. August 2017 nach Berlin, Hamburg und München ein weiteres Büro in Düsseldorf. Hierzu nimmt Eversheds Sutherland drei Partner der renommierten Düsseldorfer Kanzlei Grooterhorst & Partner neu in die Partnerschaft auf. Der Düsseldorfer Standort startet mit einem Team von elf Anwälten, ein zügiger Ausbau des Büros ist geplant.

    Mit dem Einstieg der am Standort Düsseldorf fest verankerten Kanzlei Grooterhorst & Partner stößt eine Gruppe höchst angesehener Wirtschafts-, Immobilien- und Versicherungsrechtler zu Eversheds Sutherland. Neben dem Gründungspartner und zukünftigen Leiter des Standortes Düsseldorf Dr. Johannes Grooterhorst werden dies Marc Christian Schwencke und Ralf-Thomas Wittmann als weitere Partner sein. Sie verstärken mit ihren Teams den Praxisbereich Immobilienwirtschaftsrecht und das Branchenteam Versicherungen bei Eversheds Sutherland.

    Mit der Eröffnung des neuen Standorts gewinnt Eversheds Sutherland strategische Nähe zu einer Vielzahl internationaler Mandanten am wichtigen Wirtschaftsstandort Düsseldorf und im Rhein-Ruhr-Gebiet und kann dabei auf die große Bekanntheit von Dr. Grooterhorst im Markt zurückgreifen. Es ist geplant, den Standort Düsseldorf auch mit anderen Rechtsgebieten zügig zu einem Full-Service-Beratungsangebot auszubauen.

    Dr. Matthias Heisse, Managing Partner von Eversheds Sutherland in Deutschland, kommentiert:

    „Wir freuen uns sehr, dass wir ein so etabliertes und erfahrenes Team für uns begeistern konnten und heißen die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen. Unsere deutsche Praxis entwickelt sich sehr dynamisch und hat in jüngster Zeit wichtige Fortschritte gemacht, insbesondere in den Bereichen M&A, Immobilienrecht, Kartellrecht und Konfliktlösung. Die Eröffnung unseres Düsseldorfer Büros beschleunigt diese positive Entwicklung, während wir unsere Position auf dem deutschen Markt noch weiter stärken. Neben der Vertiefung unserer Mandantenbeziehungen bietet sich insbesondere Unternehmen und Konzernen vor Ort ein direkter Zugang zu unserem globalen Netzwerk.“

    Dr. Johannes Grooterhorst ist im Markt für seine über 30-jährige umfassende immobilienrechtliche Expertise, insbesondere bei der Umsetzung großflächiger Einzelhandelsprojekte bekannt und genießt u.a. als Beiratsmitglied des German Council of Shopping Centers einen exzellenten Ruf in der Immobilienwirtschaft. Darüber hinaus gilt er als Spezialist für Manager- und Organhaftung sowie als Gesellschaftsrechtler und ist Mitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS). Marc Christian Schwencke ist ebenfalls im Immobilienrecht tätig, sein Fokus liegt im Bau- und Fachplanungsrecht, wo er in den letzten Jahren insbesondere im Bereich innerstädtische Stadtentwicklungsprojekte, großflächiger Einzelhandel sowie Logistik beraten hat. Ralf-Thomas Wittmann ist auf Versicherungsrecht und Konfliktlösung spezialisiert, mit Schwerpunkten auf Architekten- und Produkthaftung vertritt er Versicherungsnehmer aus dem In- und Ausland bei Großschäden vor deutschen Gerichten.

    Dr. Johannes Grooterhorst, Leiter des neuen Standortes Düsseldorf, betont:

    „Wir haben die positive Entwicklung von Eversheds Sutherland in Deutschland und weltweit mit großem Interesse verfolgt. Mit ihrem breiten Beratungsangebot, der international mehrfach ausgezeichneten Immobilienpraxis und ihrer Stärke im Versicherungsrecht ist Eversheds Sutherland der ideale Partner für eine thematische Verbreiterung und die Internationalisierung unseres Geschäfts. Zudem haben uns der pragmatische und partnerzentrierte Beratungsansatz, die partnerschaftliche und erfrischende Kultur sowie die langfristig ausgerichtete Entwicklung der Kanzlei überzeugt.“

    Mit der Eröffnung des Büros in Düsseldorf, verfügt Eversheds Sutherland weltweit über 63 Standorte in 30 Ländern und hat über 700 Partner. Der Start in Düsseldorf folgt auf den jüngsten Zusammenschluss von Eversheds Sutherland in Singapur und Brunei.

    Lee Ranson, Co-CEO von Eversheds Sutherland, erläutert:

    „Wir haben uns dem strategischen Wachstum unserer globalen Plattform verschrieben. Dass wir in Düsseldorf, im industriellen Herzen Deutschlands, an den Start gehen, ist ein bedeutender Meilenstein in der Umsetzung dieser Strategie. Ich bin sehr erfreut, unsere neuen Kollegen in unserem Unternehmen willkommen heißen zu dürfen.“

    Ian Gray, Executive Partner (Client Strategy) von Eversheds Sutherland, ergänzt:

    „Viele unserer internationalen Mandanten haben ihre deutschen Standorte in und um Düsseldorf herum. Daher ist die Eröffnung eines Büros an diesem Standort die logische Konsequenz unserer Wachstumsstrategie in Europa. Wir sind dort, wo unsere Mandanten sind. Düsseldorf bietet sich an, da es sowohl von strategischer Bedeutung für den internationalen Handel und die deutsche Industrie als auch ein wichtiger Versicherungsstandort ist.“

    For more information contact

    Dr. Matthias Heisse, Managing Partner

    Disclaimer

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour