Global menu

Our global pages

Close

Ungarn: Auch Gesellschafter haften für Abgabenschulden

  • Austria

    11-04-2012


    Mit einer Novelle zum Gesellschaftsrecht ist in Ungarn nun auch eine Haftung von Gesellschaftern einer GmbH für Gesellschaftsschulden möglich. Verfällt eine Gesellschaft in Konkurs, müssen sich neben den Geschäftsführern nun auch Gesellschafter für Abgabenschulden der Gesellschaft verantworten, sollten sie nicht in der Lage sein zu beweisen, dass sie kein Verschulden trifft.

    Darüber hinaus bewirkt das Hinterlassen einer insolventen Gesellschaft oder von Abgabenverbindlichkeiten in Höhe von mehr als 15 Millionen Forint den automatischen Ausschluss für fünf Jahre von zukünftigen Positionen als Geschäftsführer oder Vorstand oder auch als Gesellschafter von Gesellschaften.

    Der Standard

    Kontakt für weitere Informationen

    Dr. Tamas Sandor
    Managing Partner, Eversheds Ungarn

    Mag. Alexander Stolitzka
    Managing Partner
    a.stolitzka@eversheds.at

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.