Global menu

Our global pages

Close

Porr Tower geht mehrheitlich an Koreaner

  • Austria

    15-01-2018

    Der Porr Tower in Wien Favoriten wurde laut der Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland kurz vor Jahresende vom koreanischen Investment Trust „JR Qualified Investors Private Placement Real Estate Fund Investment Trust No.1“ mehrheitlich übernommen. Der Trust wurde von der koreanischen Investmentfirma JR AMC Co. Ltd. organisiert. Die Asiaten sollen demnach 75 Prozent der Anteile der Besitzergesellschaft des 22-stöckigen Turm erworben haben. Eversheds Sutherland begleitete den Käufer bei dem Deal.

    Die restlichen 25 Prozent der Anteile wurden von der Tiroler Pema Gruppe erworben, die schon einmal im Besitz des 80 m hohen Gebäudekomplexes war. Verkäufer des Porr Tower, dem Firmensitz der Porr AG, waren Herbert Koch und seine Familienstiftung „HPM Privatstiftung“.

    Medium:immoflash

    Autor: Stefan Posch

    Online Clipping

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.