Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät Real I.S. beim Erwerb der Gewerbeimmobilie „Wien Westbahnhof A3“

  • Austria

    25-01-2018

    Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat Real I.S. beim Erwerb der Gewerbeimmobilie „Wien Westbahnhof A3“ für drei deutsche Investoren im Rahmen eines Share Deals beraten. Verkäufer sind die Aktionäre der ACRON Wien West A3 S.A., einer Single-Asset-AG der auf Immobilieninvestments spezialisierten ACRON-Gruppe mit Sitz in Zürich. Der Kaufpreis liegt bei circa 110 Millionen Euro.

    Die vermietete Gewerbeimmobilie „Wien Westbahnhof A3“ zeichnet sich durch eine breit diversifizierte Mieterstruktur aus: Auf einer Gesamtnutzfläche von 25.000 Quadratmetern befinden sich ein Shopping Center, Büros sowie das Hotel Motel One.

    Die Real I.S. Gruppe ist der auf Immobilieninvestments spezialisierte Fondsdienstleister der BayernLB mit rund 7,7 Milliarden Euro Assets im Portfolio und zählt zu einem der führenden Asset Manager am deutschen Markt.

    Eversheds Sutherland hat Real I.S. bei dieser komplexen Transaktion inklusive Immobilien-, Investment- sowie Projektmanagement mit einem internationalen Team aus Deutschland und Österreich beraten, das unter Federführung von Thomas Ziegler (Partner, Real Estate) in München und Dr. Georg Röhsner (Partner, Real Estate) in Wien tätig war.

    Über Eversheds Sutherland

    Eversheds Sutherland zählt mit über 2.400 Juristen zu den weltweit führenden Anwaltsgruppen und wird in Österreich exklusiv durch Stolitzka & Partner Rechtsanwälte OG vertreten. Eversheds Sutherland bietet Rechtsberatung mit 66 Büros in Europa, Asien, Afrika, dem Nahen Osten und den USA an. www.eversheds-sutherland.at

     

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.