Global menu

Our global pages

Close

COVID-19 Kurzarbeit: Phase III für Lockdown

  • Austria

    05-11-2020

    Gemäß den ab 3.11.2020 geltenden Schutzmaßnahmen und den damit verbundenen Einschränkungen für Unternehmen (vorerst bis 30.11.2020) haben sich die Sozialpartner mit dem Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend auf einige Erleichterungen der COVID-19 Kurzarbeit geeinigt.

    Grundsätzlich muss während Phase III der COVID-19 Kurzarbeit (Durchrechnungszeitraum) eine durchschnittliche Mindestarbeitszeit von 30 % (in Ausnahmefällen mit Zustimmung der Sozialpartner 10 %) geleistet werden. Allerdings ist eine Reduktion der Arbeitszeit während der Dauer des Lockdowns (von 3.11.2020 bis vorerst 30.11.2020) auf 0 zulässig. Dadurch ist auch eine Unterschreitung der 30 % bzw. 10 % Mindestarbeitszeit-Schwelle möglich, weil der Durchrechnungszeitraum nicht nur ein Monat beträgt, sondern die COVID-19 Kurzarbeit bis 31.03.2021 (voraussichtlich) läuft. Wird beispielweise ein Unternehmen im November behördlich geschlossen und im Dezember und in den folgenden Monaten (bis Ende März 2021) 30 % oder mehr gearbeitet, so würde die Untergrenze während des Durchrechnungszeitraums erreicht werden.

    Unternehmen, die durch die COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung unmittelbar betroffen sind (behördliche Schließung), können ihre Anträge auf Herabsetzung der Arbeitszeit (Beilage 2 Sozialpartnervereinbarung) an die Sozialpartner richten. Diese werden grundsätzlich pauschal genehmigt.

    Auch Unternehmen, die nicht unmittelbar von der behördlichen Schließung betroffen sind, können die Arbeitszeit im November auf 0 reduzieren, wenn im gesamten Kurzarbeitszeitraum (voraussichtlich bis 31.03.2021) 30% bzw. 10% Mindestarbeitszeit erreicht werden.

    Für Unternehmen, die nur für den Monat November 2020 COVID-19 Kurzarbeit beantragen, ist keine Bestätigung eines Steuerberaters/Wirtschaftsprüfers mehr notwendig. Eine rückwirkende Antragstellung ist bis Freitag, 20.11.2020 möglich.

     

    Mag. Silva Palzer
    Partner
    silva.palzer@eversheds-sutherland.at

    Karin Köller, LL.M. (WU)
    Principal Associate
    karin.koeller@eversheds-sutherland.at

     

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back