Global menu

Our global pages

Close

Heisse Kursawe Eversheds hat China Specialty Glass AG beim IPO begleitet

  • Germany

    29-06-2011

    Die internationale Wirtschaftkanzlei Heisse Kursawe Eversheds hat China Specialty Glass AG, einen der führenden Hersteller für Sicherheitsglas in China, beim IPO im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse begleitet.

    Die Erstnotierung erfolgt am 01.07.2011. Platziert wurden insgesamt 3 Mio. Aktien zu 9,-- EUR. Die Marktkapitalisierung von China Specialty Glass AG nach Eintragung der Kapitalerhöhung beträgt damit rechnerisch EUR 159 Mio. Das Kapitalmarktrechtsteam unter Federführung von Partner Dr. Alexander Honrath war insbesondere in die Prospekterstellung und Verträge, gesellschaftsrechtliche Beratung bezüglich Holdingstruktur und Kapitalmaßnahmen involviert. Zum Team gehörten neben Dr. Alexander Honrath (Partner, Head of Capital Markets), Dr. Timo Holzborn (Counsel), Dr. Sebastian Zeeck LL.M (Partner), Christopher Mayston (Associate) sowie Dr. Michael Reichard (Associate). Das deutsche Team wurde des Weiteren von den Eversheds-Kollegen Sharon Shi (Partner), Melinda Xie (Senior Associate) und Tony Tu (Associate) in Shanghai unterstützt. Die Legal Due Diligence im Rechtssystem von Hong Kong führten Stephen Mok (Partner), Viola Cheng (Associate) und Man-Wai Wong (Paralegal) in Hong Kong.

    Mit der Begleitung des chinesischen Spezialglasherstellers an den streng regulierten Prime Standard in Frankfurt, zeigt Eversheds bereits zum zweiten Mal in Monatsfrist die Fähigkeit, komplexe Mandate weltweit über verschiedene Jurisdiktionen hinweg mit einem Team bearbeiten zu können.

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.