Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät Eigentümer Dagmar und Helmut Huep beim Verkauf von AVA an BHS-Sonthofen

  • Germany

    17-05-2018

    Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat die Inhaber Dagmar und Helmut Huep beim Verkauf Ihrer Anteile an der AVA GmbH & Co. KG an BHS-Sonthofen beraten. Beide Unternehmen agieren weiterhin unter eigenem Namen am Markt. AVA hat in den letzten Jahren ein deutliches Umsatzwachstum verbucht und steht auf finanziell grundsoliden Beinen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    Die AVA GmbH & Co. KG wurde 1991 von Helmut Huep gegründet und bis heute durch ihn und seine Frau Dagmar Huep geleitet. „Bereits in der Vergangenheit hatten wir etliche Berührungspunkte und gemeinsame Projekte mit BHS-Sonthofen“, unterstreichen die bisherigen Eigentümer von AVA. „BHS war daher unser Wunschpartner, als wir uns zum Verkauf unseres Unternehmens entschlossen.“ Der Standort in Herrsching bleibt erhalten, alle Mitarbeiter von AVA werden übernommen.

    Das Produktprogramm von AVA umfasst Horizontal- und Vertikal-Mischer und Trockner. Sie decken über die Verfahrensschritte Mischen und Trocknen hinaus auch Vorgänge rund um das Granulieren, Sterilisieren und Reagieren ab. Produkte von AVA werden in einer Vielzahl unterschiedlichster Anwendungen und Branchen (Chemie, Pharma, Kraftwerkstechnik, Umwelttechnik, Metallurgie, Baustoffe, Food & Feed, Zellulose) eingesetzt.

    BHS-Sonthofen weitet mit der Übernahme von AVA sein eigenes Leistungsportfolio erheblich aus und deckt künftig mit erweiterter Linienkompetenz zusätzliche vor- und nachgelagerte Prozessschritte ab. Die Zahl entsprechender Systemlösungen von BHS-Sonthofen lässt sich dadurch signifikant erweitern. Durch die Verzahnung der Angebote von AVA und BHS steigert das Unternehmen künftig zudem seine Präsenz in unterschiedlichen Märkten.

    Das Ehepaar Huep wurde beim Verkauf von AVA durch ein Eversheds Sutherland-Team unter der Führung von Dr. Christophe Samson (Partner, Corporate/M&A) beraten. Weitere Teammitglieder waren: Dr. Frederik Foitzik (Partner, Litigation), Dirk Kramer (Counsel, Corporate/M&A) und Jörg Hoffmann (Senior Associate, Corporate/M&A, alle München).

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.