Global menu

Our global pages

Close

DuPont beim Verkauf der DuPont Performance Coatings (DPC) beraten

  • Germany

    03-12-2012

    DuPont hat die DuPont Performance Coatings (DPC) für einen Preis von USD 4,9 Milliarden an die Carlyle Group verkauft. DPC, einer der weltweit führenden Hersteller von Autolacken und industriellen Beschichtungssystemen, beschäftigt über 11 000 Mitarbeiter, der Umsatz wird in 2012 über USD 4 Milliarden betragen.

    Eversheds International hat DuPont bezüglich des Verkaufs der europäischen Unternehmen und Standorte beraten. Die Gesamtkoordination der Eversheds-Teams in 18 Jurisdiktionen lag bei Martin Issitt (Partner, Corporate, UK). Heisse Kursawe Eversheds hat als deutscher Standort von Eversheds International hinsichtlich der deutschen Unternehmensteile beraten. Hierzu gehören die beiden Standorte der DPC in Wuppertal mit über 2 000 Mitarbeitern. Das deutsche Heisse Kursawe Eversheds Team wurde federführend von Dr. Matthias Heisse (Partner, Corporate) und Sven Schweneke (Counsel, Corporate) geleitet. Weitere Teammitglieder waren Frank Achilles (Partner, Employment), Dr. Manuela Rauch (Senior Associate, Employment) sowie Dr. Björn Ahner (Associate, M&A).

    Der Verkauf soll im ersten Quartal 2013 abgeschlossen werden, vorbehaltlich ausstehender kartellrechtlicher Genehmigungen.

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.