Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät Hafnertec-Gruppe beim Erwerb der RUKA Ofenkeramik und Zubehör

  • Germany

    03-09-2018

    Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat die Hafnertec-Gruppe mit Sitz in Waasen (Niederösterreich) beim Erwerb der Vermögenswerte der insolventen RUKA Ofenkeramik und Zubehör GmbH in Mügeln sowie deren Strukturierung umfassend beraten.

    Hafnertec gehört in Österreich zu den führenden Anbietern von Heizsystemen. Insbesondere produziert Hafnertec technische Vorrichtungen für Kamine und Öfen sowie Komponenten für Wärmesysteme. Auf dem Gebiet der Produktion von Ofenkeramik war die Hafnertec-Gruppe bislang nicht aktiv. Durch die Übernahme der RUKA wird Hafnertec auch zu einem der führenden Anbieter für Ofenkeramik. Hafnertec übernimmt dabei nicht nur den Betrieb, sondern plant auch umfangreiche Investitionen am Standort in Mügeln. Auch die überwiegende Anzahl an Arbeitsplätzen konnte durch den Einstieg der Hafnertec-Gruppe gesichert werden.

    Durch den Verkauf an Hafnertec wird RUKA nach zweimaliger Insolvenz innerhalb von 15 Monaten auf ein wirtschaftlich solides Fundament gestellt und erhält zudem Zugang zu dem für die Ofenkeramik besonders wichtigem Markt der Alpenregion.

    Für die Hafnertec-Gruppe war das folgende Eversheds Sutherland-Team um den Berliner Restrukturierungspartner Dr. Christian Hilpert tätig: Arndt Kaubisch (Senior Associate), Franz Kleinschmidt (Associate, beide Restrukturierung, Berlin) sowie Dr. Manuela Rauch (Principal Associate, Arbeitsrecht, München) und Dr. Maximiliane-Stephanie Wild (Senior Associate, Immobilienrecht, Düsseldorf).

    Eversheds Sutherland berät regelmäßig nationale und internationale Mandanten in den Bereichen Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz, insbesondere auch bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. Zuletzt etwa Alelion Energy Systems beim Erwerb des Batterieherstellers Caterva aus der Insolvenz.

    Als Insolvenzverwalter der RUKA Ofenkeramik und Zubehör war Dr. Martin Dietrich (Mönning Feser Partner) tätig. Die Insolvenzverwaltung wurde bei dem lnvestorenprozess durch ein Team der SSC Consult um den Partner Artur Deichmann unterstützt.

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.