Global menu

Our global pages

Close

Hannover Leasing Automotive GmbH auch im Zusammenhang mit der Insolvenz über das Vermögen der Neckermann.de GmbH beraten

  • Germany

    01-10-2012

    Hannover Leasing Automotive vertraut nach der Beratung im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der NextiraOne Deutschland GmbH auch im Zusammenhang mit der Insolvenz über das Vermögen der Neckermann.de GmbH auf die insolvenzrechtliche Kompetenz von Heisse Kursawe Eversheds.

    Die Neckermann.de GmbH, die bis 2008 zum Arcandor-Konzern gehörte, hatte im Juli Insolvenz anmelden müssen, nachdem ein Investor den Sanierungsplan für das Unternehmen nicht mittragen wollte. Hannover Leasing Automotive hatte auch bei der Neckermann.de GmbH einen Teil des Fahrzeugfuhrparks betrieben und war zudem als Dienstleister bezüglich der Tankkarten tätig.

    Dr. Sebastian Zeeck, LL.M. (Partner, Insolvenzrecht), Dr. Christian Hilpert, MBA (Senior Associate, Insolvenzrecht) und Arndt Kaubisch, LL.M. (Associate, Insolvenzrecht), begleiteten das Insolvenzverfahren für Hannover Leasing Automotive GmbH umfassend. Das Team um Dr. Sebastian Zeeck, LL.M. beriet die Hannover Leasing Automotive GmbH bereits in zahlreichen Insolvenzszenarien, zuletzt in diesem Jahr im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der NextiraOne Deutschland GmbH.

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.