Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät Gesellschafter des Anlagenbauers INMATEC beim Verkauf an die börsennotierte kanadische Xebec Adsorption Inc.

  • Germany

    21-12-2020

    Die globale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat die Gesellschafter der INMATEC Gruppe beim Verkauf sämtlicher Anteile an die kanadische Xebec Adsorption Gruppe beraten. Die in Herrsching bei München ansässige INMATEC Gruppe ist marktführend in der Entwicklung und Fertigung von Anlagen zur Gewinnung von Stickstoff und Sauerstoff tätig und beliefert Kunden auf der ganzen Welt.

    Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt regulatorischer Freigaben.

    Der börsennotierte Käufer Xebec Adsorption Inc. ist auf Wasserstoff und erneuerbare Energien spezialisiert und entwickelt und produziert Produkte sowie Technologielösungen für die umweltverträgliche Erzeugung, Reinigung, Entwässerung, Trennung und Filtration von Gasen, die unter anderem in Biogasanlagen und Tankstellen zum Einsatz kommen.

    Durch den Erwerb der führenden Stickstoff- und Sauerstofferzeugungstechnologie der INMATEC Gruppe erweitert Xebec sein Industriegas-Produktportfolio sowie sein Cleantech-Servicenetz und steigt nun in den deutschen Markt für Wasserstoff und erneuerbares Erdgas ein. Die INMATEC Gruppe verfügt über eine Referenzbasis von mehr als 8.000 weltweit installierten Anlagen.

    Die Gesellschafter der INMATEC Gruppe wurden bei der Veräußerung an die Xebec Gruppe von einem Eversheds Sutherland-Team unter der Federführung der Münchener Corporate/M&A-Partner Dr. Christophe Samson und Dr. Christian Mense beraten. Das Team bestand weiterhin aus den Partnern Sven Schweneke (Corporate/M&A, München) und Dr. Simon Weppner (Steuerrecht, Düsseldorf), den Counsel Fabrice Witzke (Regulierung) und Jörg Hoffmann sowie den Associates Sophia Münzel, Dr. Christian Lindner (alle Corporate/M&A, München), Niklas Schilawa, Matthias Beckmann (beide Steuerrecht, Düsseldorf), Lena Hommerich (Arbeitsrecht) und Philip Kühn (Gewerblicher Rechtschutz, beide Hamburg).

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back