Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland verstärkt sich mit erfahrener Steuerexpertin Martina Sradj

  • Germany

    18-01-2019

    Eversheds Sutherland baut ihre deutsche Praxis weiter aus und verstärkt nun auch ihre Steuerrechtspraxis. Mit Martina Sradj stößt zum Januar 2019 eine erfahrene Steuerexpertin zu Eversheds Sutherland in München. Martina Sradj wechselt als Partnerin von der Real I.S. Gruppe, der auf Immobilieninvestments spezialisierte Fondsdienstleister der BayernLB, wo sie seit 2015 die Steuerabteilung leitete. Zuvor war die studierte Betriebswirtin als Leiterin der Steuerabteilung bei Hannover Leasing und als Steuerberaterin bei Ernst & Young tätig.

    Martina Sradj bringt langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche sowie bei der steuerlichen Gestaltung von nationalen und länderübergreifenden Immobilientransaktionen und -finanzierungen mit. Als Steuerberaterin ist sie vor allem auf Financial Services, einschließlich Asset Manager, Banken, Versicherungen und Kapitalverwaltungsgesellschaften, spezialisiert. Dabei liegt ihr Fokus auf der Konzeption und Implementierung von in- und ausländischen regulierten und unregulierten Kapitalanlageprodukten für institutionelle Anleger. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Konzernbesteuerung und -finanzierung sowie im transaktionsbezogenen Steuerrecht.

    „Der Gewinn von Martina Sradj, die das Innenleben von Kapitalverwaltungsgesellschaften und Asset Managern kennt, bedeutet einen echten Mehrwert für unsere institutionellen Mandanten“, betont Praxisgruppenleiter Dr. Stefan Diemer. „Zugleich bauen wir mit ihrer umfangreichen praktischen Erfahrung unser Beratungsangebot für Private-Equity-Investoren und Finanzdienstleister aus. Insbesondere ihre Inhouse-Erfahrung unterstützt unseren Anspruch an eine maßgeschneiderte und wirtschaftlich effiziente Beratung im Steuerrecht an der Schnittstelle zum Aufsichts- und Investmentrecht sowie Immobilienrecht zu bieten.“

    Martina Sradj kommentiert: „Bei Immobilieninvestments hat sich Eversheds Sutherland in sehr kurzer Zeit im Markt profiliert und ich freue mich darauf am weiteren Ausbau des Beratungsangebots mitzuwirken. Das Team überzeugt sowohl durch seine grenzüberschreitende Aufstellung als auch durch den integrierten Beratungsansatz bei der Zusammenarbeit mit anderen Praxisgruppen der Kanzlei.“

    Dr. Matthias Heisse, Managing Partner von Eversheds Sutherland in Deutschland, ergänzt: „Wir freuen uns sehr über den Zugang einer so erfahrenen Steuerexpertin wie Martina Sradj, durch den wir unser Beratungsangebot im internationalen Steuerrecht gezielt ausbauen. Nach der Eröffnung unseres Luxemburger Büros im vergangenen Jahr und den Neuzugängen im Immobilienrecht sowie dem Bank- und Finanzrecht setzten wir mit der Verstärkung durch Martina Sradj den Ausbau des Bereichs Immobilieninvestments systematisch fort.“

    Bei Eversheds Sutherland stößt Martina Sradj zu einer globalen Steuerrechtspraxis, die mehr als 150 Anwälte in 20 Jurisdiktionen zählt.

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.