Global menu

Our global pages

Close

Global Mobility: COVID-19 und Grenzgänger (Update) | CH

  • Switzerland

    18-05-2021

    Die Sonderregelung hinsichtlich der flexiblen Sozialversicherungsunterstellung wurde ursprünglich befristet bis Ende 2020 vereinbart. Nach einer ersten Verlängerung bis am 31. März 2021 wurde eine erneute Verlängerung bis 30. Juni 2021 vereinbart. Nebst Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich wurde die flexible Anwendung der sozialversicherungsrechtlichen Unterstellungsregeln nun auch mit Liechtenstein ausdrücklich bis zum 30. Juni 2021 vereinbart.

    Die Konsultationsvereinbarung zwischen der Schweiz und Deutschland hinsichtlich der Steuerpflicht wurde ebenfalls bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

    Wenn sich die Gesundheitssituation wieder normalisiert hat, gelten sowohl für die Sozialversicherungs- als auch für die Steuerpflicht wieder vollumfänglich die gesetzlichen Unterstellungsregeln.

    Lesen Sie mehr hier.

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back