Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät BWK bei Investment in die Kreyer-Gruppe

  • Germany

    31-10-2019

    Unter Federführung des Düsseldorfer Partners Dr. Maximilian Findeisen hat Eversheds Sutherland die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (BWK) in Stuttgart bei ihrem Investment in drei Unternehmen der Kreyer-Gruppe mit Sitz im nordrhein-westfälischen Schloß Holte-Stukenbrock beraten. BWK beteiligt sich als Minderheitsgesell¬schafterin an den Unternehmen Glasprofi24 GmbH, ETG GmbH und Panther Glas Deutschland GmbH.

    Die Unternehmen sind spezialisiert auf den Handel mit Bauelementen aus Glas und Edelstahl, insbesondere über das Internet. In den beiden Produktbereichen bieten sie privaten und gewerblichen Kunden ein breites Sortiment u.a. aus Vordächern, Duschkabinen, Brüstungen, Trennwandsystemen, Sicht- und Windschutzelementen sowie Beschlägen.

    BWK wurde im Jahr 1990 gegründet und ist eine der ältesten Kapitalbeteili-gungsgesellschaften in Deutschland. Als institutioneller Investor ist BWK auf Investitionen in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum spezialisiert und verfügt über Investitionsmittel in Höhe von rund 300 Mio. Euro. Aktuell ist BWK mit fast 200 Mio. Euro an 21 Unternehmen beteiligt.

    Eversheds Sutherland war erstmals für BWK tätig. Unter der Führung von Corporate/M&A-Partner Dr. Maximilian Findeisen (Düsseldorf) beriet das folgende Team: Partnerin Dr. Manuela Rauch (Arbeitsrecht, München), Counsel Thomas Tüllmann (Bankrecht, Hamburg) sowie die Associates Christian Wensing (Corporate/M&A, Düsseldorf), Stefan Koch, Hizir Aydogdu (beide Immobilien¬recht, Düsseldorf), Dr. Kathrin Gack, Steffen Morawietz und Constantin Herfurth (alle Commercial, München) und Claudia Steinhäußer (Arbeitsrecht, München).

    Über Eversheds Sutherland

    Eversheds Sutherland zählt mit über 3.000 juristischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 34 Ländern in Afrika, Asien, Europa, dem Nahen Osten und den USA zu den weltweit größten Anwaltskanzleien. Mit 69 Büros erbringt die Kanzlei nahtlos vernetzte Rechtsberatung über Ländergrenzen hinweg. Eversheds Sutherland ist die weltweit am stärksten wachsende Kanzleimarke im Acritas Global Elite Law Firm Brand Index und wird im „Global 20“-Ranking des US-Branchendienstes Law360 unter den weltweit führenden Kanzleien gelistet.

    In Deutschland beraten mehr als 150 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München multinationale Konzerne, börsennotierte und mittelständische Unternehmen, Investoren, Finanzdienstleister sowie Familienunternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Weitere Informationen finden Sie unter www.eversheds-sutherland.de.

    Folgen Sie uns auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/eversheds-sutherland-germany/

    Disclaimer

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour