Global menu

Our global pages

Close

Litigation-Ausbau in Hamburg: Eversheds Sutherland verstärkt sich mit Counsel Isabelle Dierks

  • Germany

    06-09-2021

    Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland baut ihr Beratungsangebot im Bereich Konfliktlösung weiter aus. Zum September verstärkt Isabelle Dierks als Counsel das Hamburger Büro der Kanzlei.

    Isabelle Dierks berät nationale und internationale Banken und Unternehmen im Bereich Konfliktlösung. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf der Vertretung von Unternehmen in nationalen und grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten. Sie verfügt über eine umfangreiche Erfahrung im Bereich Prozessführung. Vor ihrem Wechsel zu Eversheds Sutherland war Isabelle Dierks bei Buse und Latham & Watkins tätig.

    „Wir freuen uns sehr darüber, Isabelle Dierks in unserem Team begrüßen zu können. Mit ihrem Zugang bauen wir unser Beratungsangebot im Bereich Konfliktlösung in unserem Hamburger Büro weiter aus“, sagt Dr. Joos Hellert, Partner und Leiter des deutschen Fachbereichs Litigation & Dispute Management.

    Eversheds Sutherland baut ihre deutsche Konfliktlösungspraxis, insbesondere am Hamburger Standort, kontinuierlich weiter aus. Nachdem 2020 Dr. Stephan von Marschall zum Partner ernannt wurde, folgte im Mai diesen Jahres die Partnerernennung von Dr. David Rieks.

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour