Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät DNV beim Erwerb des Zertifizierungsspezialisten Medcert

  • Germany

    13-01-2022

     

    Eversheds Sutherland hat den globalen Zertifizierungs-, Prüfungs- und Risikomanagementanbieter DNV bei der Übernahme von Medcert, eine der größten deutschen Zertifizierungsgesellschaften im Bereich Medizinprodukte, beraten. Die Transaktion wird die bereits starke Position von DNV in der Medizinprodukteindustrie weiter stärken, indem sie Herstellern von Medizinprodukten weltweit ein erweitertes Prüfportfolio anbietet und ein zusätzliches Zentrum in Deutschland schafft.

    Medcert mit Hauptsitz in Hamburg gehört zu den führenden staatlich ernannten Prüfstellen im Rahmen der EU-Verordnungen für Medizinprodukte. Seit 1994 hat sich das Unternehmen auf die Auditierung, Zertifizierung und Konformitätsbewertung von Qualitätsmanagement-Systemen und Medizinprodukten spezialisiert und ist in Europa, Nordamerika und Asien tätig.

    DNV ist ein weltweit führender Anbieter von Zertifizierungs-, Prüfungs- und Risikomanagementlösungen, der in mehr als 100 Ländern tätig ist. DNV hilft Unternehmen, Vertrauen und Transparenz in Produkte, Anlagen, Lieferketten und Ökosysteme zu schaffen.

    Eversheds Sutherland beriet unter Federführung von Anthony Cross (Partner) und Luise Paulsen (Associate, beide Corporate/M&A, München). Weitere Teammitglieder sind Dr. Tobias Maier (Partner, Life Sciences, München), Dr. Simon Weppner (Partner, Steuerrecht, Düsseldorf), Magdalena Kotyrba-Hagenmaier (Counsel, Life Sciences, München), Niklas Schilawa (Associate, Steuerrecht, Düsseldorf) und Sonja Popp (Support Lawyer, Corporate/M&A, München).

     

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour