Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät EDEKA Rhein-Ruhr bei Konsortialfinanzierung

  • Germany

    15-06-2020

    Die globale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat EDEKA Rhein-Ruhr beim Abschluss eines Konsortialkreditvertrags mit einem Volumen von insgesamt 262,8 Millionen Euro rechtlich begleitet. Die Finanzierung wird von der DZ BANK AG, der Helaba und der KfW IPEX-Bank gemeinsam jeweils zu gleichen Teilen zur Verfügung gestellt. Die erste Tranche ist am Freitag ausgezahlt worden.

    EDEKA Rhein-Ruhr wird mit dieser Finanzierung zwei strategische Investitionsvorhaben realisieren. Um die eigene Wettbewerbsposition zu stärken, plant das Unternehmen den Neubau eines Verwaltungsgebäudes in Moers sowie den Bau eines Logistikzentrums in Oberhausen (beide Standorte in Nordrhein-Westfalen). Die Bedeutung der beiden Großprojekte leitet sich aus der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung des Lebensmittel- und Getränkehändlers ab. Das Unternehmen ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und konnte von 2004 bis 2018 den Umsatz von zwei auf fünf Milliarden Euro steigern. Entsprechend erhöhte sich der Bedarf an Lagerkapazitäten sowie Verwaltungsflächen erheblich.

    Die EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit ihren selbstständigen Kaufleuten über 850 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf, gut 250 Getränke-Märkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut) sowie den Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch. Im Geschäftsjahr 2018 hat das Unternehmen einen Umsatz von gut 4,8 Milliarden Euro ausgewiesen. Die EDEKA Rhein-Ruhr beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und gehört zusammen mit den knapp 40.000 Beschäftigten der über 500 selbstständigen Kaufleute zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen sowie in Teilen der Nachbarregionen Niedersachsen und Rheinland-Pfalz.

    Eversheds Sutherland war erstmals für EDEKA Rhein-Ruhr tätig. Das Eversheds Sutherland-Team umfasste die Partner Dr. Stefan Schramm (Banking & Finance) und Dr. Sebastian Zeeck (Gesellschaftsrecht, beide Hamburg, beide Federführung) sowie Counsel Carolin Glänzel (Banking & Finance, München).

    Kontakt

    Dr. Stefan Schramm, Partner
    Carolin Glänzel, Counsel

    Disclaimer

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour