Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät Gesellschafter-Geschäftsführer von Bagel Bakery bei erfolgreicher Sanierung

  • Germany

    13-11-2019

    Ein Team der Kanzlei Eversheds Sutherland hat den geschäftsführenden Gesellschafter des Backwaren-Produzenten Bagel Bakery bei der erfolgreichen Sanierung des Unternehmens beraten. Der deutsche Hersteller von amerikanischen Backwaren befand sich seit dem vergangenem Jahr in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.

    Die Aufhebung des Insolvenzverfahrens ist eingetragen im Handelsregister und die Gesellschafter haben am 11. Oktober alle weiterführenden Beschlüsse gefasst. Damit ist die Sanierung erfolgreich abgeschlossen. Die Gläubiger haben dem vom Unternehmen vorgeschlagenen Insolvenzplan unlängst ohne Gegenstimme zugestimmt, das Amtsgericht Halle (Saale) hatte den vorgelegten Plan bestätigt. Ziel des Verfahrens waren u.a. die Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen im Bereich der Produktion der Backwaren sowie der Aufbau einer neuen Finanzierungsstruktur. Die Bagel Bakery GmbH beschäftigt rund 130 Mitarbeiter und stellt am Hauptsitz in Gutenborn in Sachsen-Anhalt u.a. Bagels, Muffins, Brownies und Cookies her.

    Christian Kiefer, Geschäftsführer der Bagel Bakery GmbH kommentiert: „Dass der Fortbestand der Bagel Bakery gesichert werden konnte, freut mich sehr. Für den Erfolg der Sanierung entscheidend war die konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten und das große Engagement meiner Mitarbeiter.“ Dr. Sebastian Zeeck, LL.M., Partner bei Eversheds Sutherland, ergänzt: „Der Sanierungserfolg bei Bagel Bakery ist ein positives Beispiel für die neuen Möglichkeiten des Insolvenzrechts. Nach intensiven Verhandlungen hat das gemeinsame Interesse aller Beteiligter an einer tragfähigen und langfristigen Lösung den Erfolg gebracht.“

    Ein Team von Eversheds Sutherland unter Federführung von Dr. Sebastian Zeeck, LL.M. (Partner, Restrukturierung und Gesellschaftsrecht, Hamburg) hat den geschäftsführenden Gesellschafter Christian Kiefer während des Eigenverwaltungsverfahrens beraten. Weitere Teammitglieder waren die Partner Dr. Stefan Diemer (Steuerrecht, München), Dr. Rolf Kowanz (Arbeitsrecht) und Dr. Stefanie Fuerst (Immobilienrecht, beide Hamburg), die Counsel Merle Templin (Arbeitsrecht), sowie die Associates Dr. Stephan von Harder (Gesellschaftsrecht) und Christina Hölder (Immobilienrecht, alle Hamburg).

    Die Sanierung haben Buchalik Brömmekamp aus Berlin unter Federführung von Dr. Hubertus Bartelheimer für die Gesellschaft beratend begleitet. Als Sachwalter hat Dr. Stephan Thiemann von der Pluta Rechtsanwalts GmbH das Verfahren überwacht, den Mitgesellschafter Gregor Gerlach (u.a. Seaside Gruppe, Vapiano) haben Paulick Rechtsanwälte unter Federführung von Peter Paulick beraten. Beurkundet hat Notar Dr. Florian Möhrle vom Notariat am Ballindamm in Hamburg.

    Kontakt

    Disclaimer

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour