Global menu

Our global pages

Close

Eversheds Sutherland berät Invesco Real Estate bei der Finanzierung des Erwerbs des Frankfurter Bürokomplexes „Die Welle“

  • Germany

    17-10-2019

    Eversheds Sutherland hat den globalen Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate bei der Finanzierung des Erwerbs des Frankfurter Bürokomplexes „Die Welle“ beraten. Invesco Real Estate hat das Objekt von AXA Investment Managers - Real Assets, die im Auftrag ihrer Kunden tätig waren, für einen Kaufpreis von 620 Millionen Euro erworben.

    Der zentral in der Innenstadt gelegene Bürokomplex nahe der Alten Oper umfasst eine Fläche von rund 80.500 Quadratmetern und besteht vorwiegend aus Büroflächen, die von Einheiten für Gastronomie-, Einzelhandels- und Freizeitnutzung flankiert werden. Zu den über 50 Mietern zählen führende Unternehmen aus 15 verschiedenen Branchen, darunter das Regus-Office-Center, die Citigroup sowie diverse Anwaltskanzleien.

    Das für Invesco tätige Real-Estate-Finance-Team bestand aus dem Partner Thomas Ziegler (Federführung) sowie den Associates Jennifer Hock und Dr. Andrew Stanka (alle München).

    Eversheds Sutherland berät Invesco regelmäßig bei Immobilienfinanzierungen, so etwa beim Erwerb des Leonardo Royal Hotels in München und der Übernahme eines europäischen Hotelportfolios von Apollo für 530 Millionen Euro.

    Invesco Real Estate ist einer der führenden Immobilien-Investmentmanager und gehört zur Invesco Ltd., einer unabhängigen Investmentgesellschaft mit Verwaltungssitz in Atlanta/USA. Das 1935 gegründete Unternehmen verwaltet ein Vermögen in Höhe von über 1.184 Milliarden US-Dollar (Stand: 30. September 2019).

    Kontakt

    Disclaimer

    Diese Informationen dienen lediglich der Orientierung und stellen keinen Ersatz für eine Rechtsberatung dar. Unsere vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

    < Retour