Global menu

Our global pages

Close
Jacqueline  Cadmus

Jacqueline  Cadmus

Associate

Rechtsanwältin

jacquelinecadmus@eversheds-sutherland.com

+ 49 40 808094 114

+ 49 40 808094 199

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch

Practice areas

  • Geistiges Eigentum

Kompetenzen

 

Jacqueline Cadmus ist Associate in der Praxisgruppe Commercial (IP) bei Eversheds Sutherland in Hamburg.

Sie berät Unternehmen und Kreativschaffende im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Marken-, Design- und Wettbewerbsrecht, sowie im Medien- und Urheberrecht.

Ihr Beratungsspektrum umfasst die gerichtliche, amtliche und außergerichtliche Interessenvertretung. Sie ist im Bereich Strategieberatung und in der Vertragsgestaltung, -beratung und verhandlung tätig. Zu ihren Mandanten zählen vorwiegend nationale und internationale tätige Unternehmen aus den Bereichen der Handel/Retail-, Media & Entertainment- sowie der Konsumgüterindustrie

Bevor Sie 2022 bei Eversheds Sutherland anfing, war sie in einer renommierten Boutique-Kanzlei in der Hamburger Innenstadt in ihren obigen Fachgebieten tätig. Dort beriet sie vorwiegend Mandanten aus der Film- und Musikbranche, von bekannten (deutschen) Stars bis zu aufsteigenden Newcomer und deren jeweiligen Merchandisepartnern, sowie eine große Hamburger Werbeagentur.

Neben ihren Erfahrungen vor Gericht - insbesondere vor den Spezialkammern in markenrechtlicher, urheberrechtlicher und wettbewerbsrechtlicher Angelegenheit - sammelte sie auch erste Erfahrungen in der Mediation.

Neben dieser Tätigkeit beriet sie in Einzelberatungen und Workshops pro Bono Künstler für einen europäisch geförderten Verein der darstellenden Künste in Berlin in allen Fragen rund ums Urheberrecht und der Vertragsgestaltung sowie bei der Rechtsformwahl für eine Kollektivgründung.

Jacqueline Cadmus studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg, Kopenhagen und Hamburg und spezialisierte sich schon während der Ausbildung auf ihre obigen Fachgebiete.

Das Referendariat am OLG Hamburg schloss sie u.a. mit Stationen in der Wettbewerbskammer am Landgericht Hamburg, bei einer bekannten Filmproduktion in Potsdam und in einer auf den gewerblichen Rechtsschutz spezialisierten Kanzlei im Jahr 2018 ab.

Im Januar 2019 wurde Sie zur Anwaltschaft bei der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer zugelassen und ist seitdem auch Mitglied im Hamburger Anwaltsverein.

English profile