Global menu

Our global pages

Close
Anthony Cross

Anthony Cross

Principal Associate

Rechtsanwalt, Solicitor (England and Wales)

anthonycross@eversheds-sutherland.com

+49 89 54565 128

+49 89 54565 207

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Englisch, Deutsch

Practice areas

  • Finanzinstitute
  • Gesellschaftsrecht
  • Industrielle Produktion
  • Mergers & Acquisitions

Kompetenzen

Anthony Cross ist Principal Associate in unserer internationalen Praxisgruppe Corporate/M&A.

Er berät unsere Mandanten bei komplexen M&A-Deals sowie Restrukturierungen, Joint Ventures, Minderheitsbeteiligungen und anderen gesellschaftsrechtlichen Transaktionen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Koordination und dem Deal-Management grenzüberschreitender Transaktionen mit vielen beteiligten Jurisdiktionen, sehr häufig mit US-amerikanischem Bezug.

Er ist als Rechtsanwalt in Deutschland und als Solicitor in England und Wales zugelassen.

Anthony Cross ist Mitglied der Law Society of England and Wales und der Rechtsanwaltskammer München.

Er war zunächst sechs Jahre in unseren Büros in Birmingham und London tätig, bevor er bei der London Stock Exchange Group plc, einem global operierenden, börsennotierten Unternehmen, dreieinhalb Jahre als Senior M&A Lawyer arbeitete. Im November 2017 kehrte er zu Eversheds Sutherland zurück und ist seither in unserem Münchner Büro tätig. Anthony Cross studierte an der University of Durham und am College of Law, York.

Ausgewählte Mandate:

  • CyrusOne beim USD 442 Mio. Erwerb von Zenium Data Centers
  • London Stock Exchange Group bei der EUR 25 Mrd. geplanten Fusion mit der Deutsche Börse AG (als Unternehmensjurist)
  • London Stock Exchange Group beim USD 2.7 Mrd. Erwerb von Frank Russell Company und dem anschließenden USD 1.15bn Verkauf vom Unternehmensbereich Investment Management (als Unternehmensjurist)
  • London Stock Exchange Group beim GBP 200m Aktienrückkaufprogramm (als Unternehmensjurist)

English profile