Global menu

Our global pages

Close
Dr. Maximilian Findeisen

Dr. Maximilian Findeisen

Partner

Rechtsanwalt

maxfindeisen@eversheds-sutherland.com

+49 211 86467 50

+49 211 86467 99

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Practice areas

  • Corporate Real Estate
  • Energie und Infrastruktur
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilienbranche
  • Industrielle Produktion
  • Globales Compliance-Krisenmanagement
  • Kapitalmarktrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Private Equity
  • Vorstands- und Geschäftsführerangelegenheiten

Kompetenzen

Dr. Maximilian Findeisen ist Corporate/M&A-Partner und Co-Head des Düsseldorfer Büros von Eversheds Sutherland.

Er berät seit mehr als einem Jahrzehnt in hochkomplexen und innovativen Transaktionen, wobei die Schwerpunkte seiner Beratung in den Bereichen Real Estate, Energie und verarbeitende Industrie liegen. Zu seinen Mandanten zählen insbesondere private und institutionelle Investoren, Family Offices sowie Industrieunternehmen.

Seine Mandanten begleitet er national und international insbesondere bei Share Deals und Asset Deals auf der Käufer- oder Verkäuferseite sowie im Rahmen von Joint Ventures und Club Deals. Neben seiner M&A-Expertise verfügt er über umfassende Erfahrung im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht und berät darüber hinaus zu Fragen der Corporate Compliance.

Maximilian Findeisen veröffentlicht regelmäßig zu aktuellen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen und M&A-Themen. Jüngst hat er sich im Betriebs-Berater (BB) 2018, S. 585 ff. mit den „Mehrheitserfordernissen und Treuepflichten in geschlossenen Fonds bei angestrebter Veräußerung des Fondsvermögens“ befasst.

Er ist Mitglied des VGR e.V., der Bankrechtlichen Vereinigung und der IBA.

Maximilian Findeisen wird von kanzleimonitor.de 2017/2018 als Rechtsanwalt für Mergers & Acquisitions empfohlen.

Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten von Freiburg i.Br., Berlin (HU), Aberdeen, Rostock und Speyer. Im Rahmen seiner Dissertation verbrachte er einen Forschungsaufenthalt an der New York University.

Er begann seine Laufbahn 2006 als Rechtsanwalt bei Hengeler Mueller in Frankfurt. Von Mitte 2009 bis Mitte 2016 war er für Hogan Lovells tätig. Zuletzt war er seit Mitte 2016 Partner im Bereich Corporate/M&A bei MKRG in Düsseldorf.

Ausgewählte Mandate:

  • Tochtergesellschaft einer deutschen Großbank bei Real Estate Share Deal Transaktion in Luxemburg
  • Tochtergesellschaft einer deutschen Großbank bei Erwerb einer Hotelimmobilie in Köln
  • Montanhydraulik GmbH beim Erwerb von Tochtergesellschaften in den USA und Kanada
  • Immobilieninvestor bei Joint Ventures für den Erwerb von Büroimmobilien in Frankfurt und Düsseldorf
  • Unternehmer bei Veräußerung seines Unternehmens an Private Equity Investor
The Legal 500 - The Clients Guide to Law Firms

English profile