Global menu

Our global pages

Close
Dr. Thomas Freund, LL.M. (London)

Dr. Thomas Freund, LL.M. (London)

Partner

Rechtsanwalt

thomasfreund@eversheds-sutherland.com

+49 89 54565 268

+49 89 54565 184

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch

Practice areas

  • Banken und Finanzwesen
  • Finanzinstitute
  • Immobilienfinanzierung
  • Private Equity
  • Projekt- und Infrastrukturfinanzierung

Kompetenzen

Dr. Thomas Freund ist Partner in Praxisgruppe Banking & Finance bei Eversheds Sutherland in München.

Er berät deutsche und internationale Finanzinstitute, Private Equity-Fonds und Unternehmen verschiedenster Branchen bei komplexen nationalen und grenzüberschreitenden Finanzierungen.

Schwerpunktmäßig berät er bei:

  • Akquisitionsfinanzierungen
  • Direct Lending (einschließlich Senior/Super-Senior-Strukturen)
  • Projekt- und Infrastrukturfinanzierungen
  • Leveraged Buy-Outs
  • Unternehmenskrediten (einschließlich Schuldscheindarlehen)
  • Restrukturierungen

Thomas Freund verfügt über langjährige Erfahrungen mit Kreditgebern und Kreditnehmern, einschließlich zuletzt vermehrt bei Unitranche und sonstigen Direct Lending Finanzierungen.

Darüber hinaus ist er Mitautor des Handbuchs "Acquisition Finance Agreements in Germany" (Beck 2017).

Vor seiner Tätigkeit für Eversheds Sutherland war Thomas Freund seit 2015 in der Praxisgruppe Banking bei Latham & Watkins in München tätig. Seine Karriere begann er in der Banking & Finance Praxisgruppe bei Ashurst in München.

Ausgewählte Mandate:

  • Alcentra Limited (Alcentra) sowie die Deutsche Bank AG bei der Finanzierung des Erwerbs der congatec Holding AG (congatec) durch DBAG*
  • Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Erwerbs Castolin Eutectic Gruppe durch Paragon*
  • Waterland bei der Finanzierung des Erwerbs Leupold Gruppe*
  • IK Investment Partners bei der Finanzierung des Erwerbs von MDT technologies GmbH*
  • DPE Deutsche Private Equity bei der Unitranche/Super Senior Finanzierung des Erwerbs der valantic Gruppe*
  • Ergon Capital bei der Refinanzierung der Opseo Gruppe (Deutsche Intensivpflege)*

 * Vor dem Eintritt bei Eversheds Sutherland beraten

English profile