Global menu

Our global pages

Close
Benjamin Schikora

Benjamin Schikora

Counsel

Rechtsanwalt

benjaminschikora@eversheds-sutherland.com

+49 89 54565 416

+49 89 54565 207

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Practice areas

  • Commercial und IT
  • Gesellschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Handel
  • Technologie, Medien und Telekommunikation

Kompetenzen

Benjamin Schikora ist Counsel in der Praxisgruppe Corporate und M&A bei Eversheds Sutherland in München.

Seine Tätigkeit umfasst die Beratung nationaler und internationaler Unternehmen in den Bereichen M&A, Corporate und Commercial mit besonderem Augenmerk auf die Sektoren Technology und Retail.

In fachlicher Hinsicht begleitete Benjamin Schikora bereits eine Vielzahl von komplexen Transaktionen. Außerdem hat er umfangreiche Erfahrung im Erstellen, Überarbeiten und Verhandeln von handelsrechtlichen Verträgen.

Benjamin Schikora zeichnet überdies die Fähigkeit aus komplexe rechtliche Projekte zu führen und dabei stets das Projektziel im Fokus zu haben.

Bei seiner Tätigkeit greift er stets auf seine Erfahrungen als Inhouse Counsel bei einem im Nikkei gelisteten japanischen IT-Konzern zurück, um seine nationalen und internationalen Mandanten effizient und zielgerichtet zu unterstützen. Dabei ist sein Blick für das große Ganze genauso ausgeprägt wie der für das Detail.

Benjamin Schikora hält regelmäßig Vorträge zu verschiedenen Rechtsgebieten.

Benjamin Schikora studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Vor seiner Tätigkeit für Eversheds Sutherland war er in der Praxisgruppe Corporate und M & A einer renommierten Wirtschaftskanzlei in München tätig.

Ausgewählte Erfahrung:

  • Beratung der Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH beim Verkauf der Knorr-Bremse RailServices (UK) Limited und Kiepe Electric Limited an die Mutares AG
  • Beratung der DER Touristik UK Limited beim Kauf der Journey Latin America Ltd. (einschließlich Due Diligence)
  • Beratung einer kanadischen Investmentgesellschaft beim Kauf eines deutschen Softwareunternehmens
  • Gesellschaftsrechtliche Beratung eines japanischen Technologieunternehmens bezüglich der deutschen Tochtergesellschaften
  • Beratung, von der Entwicklung bis hin zur Installation, bei der Ausstattung des ältesten und längsten U-Bahn Netzes der Welt mit Individuallösungen zur Unterhaltung der Fahrgäste und dem Schalten von Werbung (einschließlich Vertragsgestaltung und -verhandlung)

English profile