Global menu

Our global pages

Close
Fabian Schöniger

Fabian Schöniger

Senior Associate

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

fabianschoeniger@eversheds-sutherland.com

+49 40 808094 210

+49 40 808094 199

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch

Practice areas

  • Arbeitsrecht

Kompetenzen

Fabian Schöniger ist Senior Associate in der Praxisgruppe Arbeitsrecht bei Eversheds Sutherland in Hamburg.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berät er deutsche und internationale Unternehmen in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, einschließlich betrieblicher Altersversorgung. Sein Tätigkeitsbereich umfasst die Vertretung von Mandanten in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten sowie die (langfristige) Beratung in nicht-streitigen Angelegenheiten.

Fabian studierte Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Unternehmensrecht an der Ruprecht-Karls Universität in Heidelberg und absolvierte Praktika in führenden Kanzleien in Paris (Frankreich) und Frankfurt. Anschließend arbeitete er in einer Wirtschaftskanzlei in Toronto (Kanada) und beriet dort Energieunternehmen im internationalen Arbeitsrecht. Während seines Referendariats im OLG-Bezirk Celle war er für eine Hamburger Kanzlei im Arbeitsrecht tätig sowie an der Deutschen Botschaft in Oslo (Norwegen). Im Jahr 2018 trat Fabian ein Secondment in der Rechtsabteilung eines weltweit führenden Technologieunternehmens an.

Sein Beratungsspektrum umfasst die (laufende) arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung mehrerer S&P-100 und Nikkei-225 Unternehmen.

Ausgewählte Mandate:

  • mehrjährige Beratung und Vertretung eines weltweit führenden Technologieunternehmens in laufenden arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere in Bezug auf diverse Betriebsvereinbarungen und Verhandlungen mit dem Betriebsrat, Musterarbeitsverträge und Muster für Geschäftsführeranstellungsverträge, die Umsetzung neuer Vergütungsmodelle und Sozialleistungsprogramme für Mitarbeiter, Leistungs- und Betriebsvereinbarungen und den Einsatz von externem Personal und Leiharbeitern, laufende Compliance-Angelegenheiten und Risikobewertungen, Angelegenheiten in Zusammenhang mit Mitarbeiterdaten sowie wettbewerbsrechtliche Angelegenheiten wie nachvertragliche Abwerbe-/Wettbewerbsverbote und den Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen;
  • Beratung eines führenden japanischen Elektronikunternehmens in Bezug auf den Einsatz von Leiharbeitern;
  • laufende arbeitsrechtliche Beratung eines weltweit führenden Einzelhandelsunternehmens, insbesondere in Bezug auf individuelle Disziplinarmaßnahmen und Angelegenheiten der Mitbestimmung;
  • Beratung der deutschen Tochtergesellschaft eines weltweit führenden Ölunternehmens, insbesondere in Bezug auf Betriebsrats- und Mitbestimmungsangelegenheiten sowie in diversen arbeitsrechtlichen Streitigkeiten;
  • Beratung eines führenden japanischen Automobilunternehmens bei der Umsetzung von IT-Software und Betriebsratsverhandlungen

English profile

Artikel

Title Date
Am Ende kommt die Rente21/01/2019