Global menu

Our global pages

Close
Eva-Maria Staneff

Eva-Maria Staneff

Counsel

Rechtsanwältin

eva-mariastaneff@eversheds-sutherland.com

+49 89 54565 337

+49 89 54565 290

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch

Practice areas

  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsrechtliche Streitigkeiten und Streitbeilegung
  • Automobilindustrie
  • Betriebsbedingte Kündigungen und Restrukturierung
  • Health und Life Sciences
  • HR-Beratung
  • Kollektives Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten

Kompetenzen

Eva-Maria Staneff arbeitet als Counsel in der Praxisgruppe Arbeitsrecht in unserem Münchner Büro.

Ihre Beratungstätigkeit umfasst alle Aspekte des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten zählen insbesondere die Beratung bei betriebsverfassungsrechtlichen Auseinandersetzungen sowie die rechtliche Begleitung von Unternehmen bei tarifrechtlichen Streitigkeiten. Im Laufe der Jahre hat Frau Staneff eine besondere Expertise im Bereich des Streikrechts und der Führung von Einigungsstellen entwickelt. Darüber hinaus befasste sie sich auch vertieft mit Fragen des Arbeitszeitrechts bei Wegfall der Tarifbindung von Unternehmen.

Eva-Maria Staneff ist u.a. Verfasserin eines Fachbeitrages zum Mindestlohngesetz sowie zum Thema Betriebsratstätigkeit und Arbeitszeit.

Eva-Maria Staneff studierte Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg und wurde im Jahr 2010 erstmals zur Anwaltschaft zugelassen. Nachdem Sie von 2011 bis 2014 für den Freistaat Bayern tätig war, kehrte sie 2014 in die Anwaltschaft zurück. Bis zu Ihrem Wechsel zu Eversheds Sutherland im Juli 2018 war sie in international tätigen Wirtschaftskanzleien – ebenfalls mit Schwerpunkt Arbeitsrecht – tätig.

Ausgewählte Mandate:

  • Beratung eines weltweit agierenden Unternehmens im Bereich Automotive bei der Einführung des agilen Arbeitens
  • Begleitung mehrerer Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich bei der Abwehr von Arbeitskämpfen
  • Begleitung von Restrukturierungsmaßnahmen in einem Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie
  • Beratung mehrerer Unternehmen eines Konzerns der Gesundheitsbranche bei der kollektivrechtlichen Gestaltung von Bereitschaftsdienstzeiten bei Wegfall der Tarifbindung

English profile