Global menu

Our global pages

Close
Fabian Volz

Fabian Volz

Partner

Rechtsanwalt

fabianvolz@eversheds-sutherland.com

+49 89 54565 391

+49 89 54565 158

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch

Practice areas

  • Automobilindustrie
  • Litigation / Dispute Management
  • Produkthaftung und Produktrückruf
  • Versicherung und Rückversicherung

Kompetenzen

Fabian Volz ist Partner im Münchner Büro und leitet die deutsche Versicherungspraxis von Eversheds Sutherland.

Er berät und vertritt seit mehr als zehn Jahren nationale und internationale Unternehmen. Sein Branchenfokus liegt auf der Automobil-, Zulieferer- und Elektro-/Elektronikindustrie sowie der Pharma- und Medizinproduktindustrie.

Zudem wird er regelmäßig von Versicherungsunternehmen beauftragt. Schwerpunkte setzte er bei internationalen Versicherungsprogrammen, der Haftpflicht- und D&O Versicherung, Auslegung von Policen, Fragen der Versicherungsdeckung, dem Recht der Rückversicherung sowie dem Versicherungsvermittlerrecht.

Weiter verfügt Fabian Volz über eine ausgewiesene Expertise für internationale Produktrückrufe und Fragen der produktsicherheitsrechtlichen Compliance. Hierzu zählen etwa die Umsetzung von europäischen Standards, die Erfüllung der Pre- und Post Marketing-Verpflichtungen von Herstellern und Vertreibern von Verbraucherprodukten und die Haftungsprävention. Auch in streitigen Auseinandersetzungen blickt er auf eine langjährige Erfahrung vor ordentlichen und Schiedsgerichten, aber auch in Verfahren der alternativen Konfliktlösung zurück.

Für Produkthaftung wird er empfohlen von Handelsblatt/Best Lawyers sowie Euromoneys „Expert Guides“. Von der Wirtschaftswoche wurde er 2021 als „Top Anwalt für Versicherungsrecht“ ausgezeichnet. Ebenso wird er für Versicherungsrecht von Legal 500 Deutschland empfohlen. Für seinen Mandantenservice wurde er 2020 und 2018 von dem Marktforschungsinstituts Acritas als „Acritas Star Lawyer“ ausgezeichnet.

Ausgewählte Mandate:

  • Beratung eines internationalen D&O Versicherers im Rahmen der Abwehr eines Kapitalanlegermusterverfahrens gegen frühere Organmitglieder einer deutschen Großbank
  • Beratung von Herstellern und Vertriebsunternehmen bei globalen Produktrückrufaktionen (bis zu 60 Länder)
  • Abwehr und Durchsetzung von Regressansprüchen bezüglich Produktrückrufkosten
  • Vertretung verschiedener US-amerikanischer/europäischer Retrozessionäre in internationalen Schiedsverfahren
  • Beratung ausländischer Rückversicherer bei der Gründung einer Niederlassung in Deutschland und dem Aufbau von Vertriebskanälen
  • Beratung von Captives von Global Corporates bei Melde- und Veröffentlichungspflichten nach Bestandsübertragungen sowie bei regulatorischen Anforderungen an Investitionen im Ausland

Ausgewählte Publikation:

Fabian Volz / Richard Matthews – The Practicalities of Managing a Global Recall, in: Global Legal Group Ltd (Hrsg.), The International Comparative Legal Guide to: Product Liability 2017, S. 24-32, London

The Legal 500 - The Clients Guide to Law Firms The Legal 500 -  The Clients Guide to Law Firms Acritas Star

English profile