Global menu

Our global pages

Close
Veronika von Bergwelt

Veronika von Bergwelt

Associate

Rechtsanwältin

veronikavonbergwelt@eversheds-sutherland.com

+49 89 54565 209

+49 89 54565 201

Deutschland

VCard Download

Sprachen

Deutsch, Englisch

Practice areas

  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsrechtliche Streitigkeiten und Streitbeilegung
  • Betriebsbedingte Kündigungen und Restrukturierung
  • Datenschutz und Cybersicherheit
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Kollektives Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
  • Sozialleistungen für Angestellte
  • Vorstands- und Geschäftsführerangelegenheiten

Kompetenzen

Veronika von Bergwelt arbeitet als Associate in der Praxisgruppe Arbeitsrecht bei Eversheds Sutherland in München.

Sie berät und vertritt nationale und internationale Unternehmen in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, sowie des Sozialversicherungsrechts gerichtlich, als auch außergerichtlich.

Dabei ist ein Beratungsschwerpunkt von Veronika von Bergwelt das Arbeitnehmerdatenschutzrecht. Sie berät Mandanten sowohl im Hinblick auf allgemeine Fragen und Umsetzung des Beschäftigtendatenschutzes, als auch im Hinblick auf die bevorstehenden Veränderungen durch die EU-Datenschutzgrundverordnung.

Veronika von Bergwelt begleitet als Mitglied des Beratungsteams Industrial Relations betriebliche Konflikte mit den Betriebsräten und Gewerkschaften, sowie der Veränderung von Tarifbindungen.

Zu ihrer Tätigkeit zählt die Beratung von Unternehmen im Rahmen von Um- und Restrukturierungsmaßnahmen, des Kündigungsrechts sowie mitbestimmungsrechtlicher Fragestellungen. Daneben wird sie regelmäßig mit Fragen zu Arbeitnehmerüberlassungen bzw. drittbezogenem Personaleinsatz, Arbeitnehmerentsendungen und sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere Verfahren wegen Scheinselbstständigkeit und Statusfeststellungsverfahren betraut.

Veronika von Bergwelt studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Das Referendariat leistete sie im Bezirk des OLG Münchens ab und absolvierte ihre Stationen bereits bei Eversheds Sutherland, wo sie in den Praxisgruppen Gesellschaftsrecht und Litigation und Dispute Management tätig war. Ihre Wahlstation verbrachte Frau von Bergwelt bei Eversheds Sutherland Advokatbyrå im Bereich Corporate und Data Protection in Stockholm, Schweden.

English profile