Global menu

Our global pages

Close
Print Friendly and PDF

Versicherungs- und Produkthaftungsrecht

Die versicherungs- und produkthaftungsrechtliche Praxis berät und vertritt Erst- und Rückversicherungsgesellschaften, Finanzdienstleister und Versicherungsvermittler, aber auch Versicherungsnehmer. Darüber hinaus beraten wir insbesondere Hersteller, Zulieferer und den Handel von gewerblichen Produkten und Verbraucherprodukten in einem breiten Spektrum von wirtschaftlichen und rechtlichen Auseinandersetzungen.

Durch das internationale Netzwerk verfügt die Kanzlei in nahezu allen europäischen Rechtsordnungen über spezialisierte und anerkannte Juristen. Dies ermöglicht die Bearbeitung von Mandaten mit grenzüberschreitender Relevanz. Der hierzu erforderliche ständige Austausch von Neuerungen ist durch unsere „European Insurance Practice Group" sichergestellt, die effiziente Interaktion im Interesse unserer Mandanten garantiert.

Das Münchener Team berät Versicherer und Makler spartenübergreifend zu Fragen der Produktentwicklung und des Vertriebs. Es unterstützt bei der Schadensbearbeitung, aber auch bei versicherungsvertraglichen, deckungs- und aufsichtsrechtlichen Fragestellungen. Versicherungsnehmer beraten wir zudem in Fragen der Risiko- und Haftungsanalyse. Ansprüche setzen wir in Verhandlungen, vor Gericht oder in Verfahren der alternativen Konfliktlösung (ADR) durch bzw. wehren sie ab. Besondere Erfahrung besteht im Bereich der Haftpflichtversicherung, insbesondere der D&O-, Berufs-, Betriebs-, Produkt- sowie Arzneimittelhaftpflicht.

Im Bereich der Produkthaftung und Produktsicherheit reicht unsere Tätigkeit von der Haftungsprävention und produktsicherheitsrechtlichen Compliance über die Beratung bei Qualitätsproblemen bis hin zur Vorbereitung auf Krisenfälle wie Produktrückrufe, Massen- oder Großschäden und deren rechtlichen Begleitung im Ernstfall. Branchenschwerpunkte sind die Automobil-, Transportmittel-, Zulieferer- und Elektro-/Elektronikindustrie, Hersteller, Importeure und Vertrieb von Verbraucherprodukten, Arzneimittel- und Medizinproduktehersteller wie auch Betreiber von Großanlagen.

The International Comparative Legal Guide to Product Liability 2015

Ihr Kontakt

Fabian Volz, Partner