Global menu

Our global pages

Close


Events und Webinare

 

 

Zertifizierter Lehrgang Datenschutz-Experte/in in WEKA/SIB

Modulares Programm (5 Tage, 1 Tag pro Modul)

Das revidierte Datenschutzgesetz (DSG) und die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO (GDPR) setzen für Schweizer Unternehmen hohe Massstäbe. Nicht-Einhalten der Datenschutz-Anforderungen kann für ein Unternehmen gravierende Folgen haben. In diesem Lehrgang erlernen Sie das nötige Know-how, um die Planung und Umsetzung der Datenschutz-Anforderungen im Unternehmen erfolgreich zu steuern und nicht zuletzt Reputationsschäden und hohe Bussen zu vermeiden. Den 5-tägigen intensiv-Lehrgang schliessen Sie mit einem Zertifikat WEKA/SIB ab.

Daten:

  • Dienstag, 7. September 2021
  • Dienstag, 5. Oktober 2021
  • Mittwoch, 6. Oktober 2021
  • Dienstag, 16. November 2021
  • Dienstag, 7. Dezember 2021

Sprache: Deutsch

Referenten:

  • Markus Näf, Rechtsanwalt, Partner bei Eversheds Sutherland Schweiz, Lehrbeauftragter für Informatikrecht und Projektmanagement an der FHS St. Gallen
  • Carmen De la Cruz, Rechtsanwalt, Notarin, eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatikerin
  • Regina Arquint, Rechtsanwalt, CIPP/E
  • Dr. Reto Fanger, Dozent Hochschule Luzern, Lehrbeauftragter Universität Luzern sowie Mitorganisator des Lucerne Law & IT Summit (LITS)

Weitere Informationen >


ITDR - Experts in IT and data conflict management

ITDR – Institution for IT and Data Dispute Resolution verfolgt den Zweck, effiziente, unabhängige und fachkompetente Dienstleistungen im Bereich der Schlichtung von ICT und Datenschutz Konflikten anzubieten. Der Verein ITDR arbeitet eng mit der etablierten und bewährten Swiss Chambers' Arbitration Institution (SCAI) zusammen. Die ITDR lädt Sie zu einer Abendveranstaltung ein, um Ihnen die Dienstleistungen von ITDR näherzubringen.

Daten:

  • Donnerstag, 9. September 2021
  • Dienstag, 23. November 2021

Sprache: Deutsch

Referent zum Thema "Wie und wann setzt man technische Experten ein?":
Markus Näf, Rechtsanwalt, Partner Eversheds-Sutherland Ltd., Vorstandsmitglied ITDR

Flyer und Anmeldung >


Forum Informatik und Recht

Neues Schweizer Datenschutzrecht

Das Parlament hat am 25. September 2020 das revidierte Datenschutzgesetz verabschiedet und derzeit ist die dazugehörige Datenschutzverordnung des Bundesrats in der Vernehmlassung. Voraussichtlich wird das neue Datenschutzgesetz im zweiten Halbjahr 2022 ohne Übergangsfrist in Kraft treten. Das revidierte Datenschutzgesetz bringt eine Rechtsangleichung an die Europäische Datenschutzgrundverordnung, ist jedochin zahlreichen Punkten abweichend. Das Gesetz definiert neue Pflichten und auch Sanktionen für in der Schweiz tätige Unternehmen.

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Regulierungen und einen möglichen Fahrplan zur Umsetzung im Unternehmen. Der Datenschutz wird in Zukunft für Unternehmen eine noch wichtigere Rolle spielen. Durch eine rechtzeitige und risikoadäquate Umsetzung schützen Sie Ihre Unternehmen vor Klagen und Sanktionen. Neben den Datenschutzregulierungen in der Schweiz geben wir Ihnen einen Update zu Datenschutz-Neuerungenin der Europäischen Union und insbesondere auch zum Datenaustausch in Drittländer (Schrems-II / Privacy Shield /Standardvertragsklauseln). Lernen Sie an diesem Seminar mehr über die rechtlichen Konsequenzen und diskutieren Sie mit Branchenvertretern und Anwälten Gestaltungsmöglichkeiten und Umsetzungsmassnahmen der neuen Regulierungen.

Daten:

  • Zürich: Dienstag, 28. September 2021
  • Bern: Dienstag, 5. Oktober 2021
  • Online Durchführung: 6. Oktober 2021

Sprache: Deutsch

Referenten:

  • Markus Näf, Rechtsanwalt
  • Dr. Michel Verde, Rechtsanwalt

Weitere Informationen und Anmeldung >


Neues Schweizer Datenschutzgesetz

Anleitung für die Umsetzung im Unternehmen

Das Parlament hat das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz am 25. September 2020 verabschiedet. Nach Ablauf der Referendumsfrist wird es der Bundesrat voraussichtlich auf den 1. Juli 2022 in Kraft setzen. Das neue Datenschutzgesetz bringt den Nachvollzug der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), unterscheidet sich aber in einzelnen Bereichen deutlich davon. Es sind entsprechende organisatorische Anpassungen vorzunehmen.

Daten:

  • Zürich: Mittwoch, 29. September 2021
  • Zürich: Freitag, 19. November 2021
  • Bern: Donnerstag, 21. Oktober 2021

Sprache: Deutsch

Referent: Markus Näf, Rechtsanwalt, Partner, Lehrbeauftragter für Informatikrecht und Projektmanagement an der Ostschweizer Fachhochschule in St.Gallen

Kosten: CHF 750.00

Weitere Informationen und Anmeldung >


Legal day on the lake

Thinking without boundaries

Eversheds Sutherland freut sich, Sie zum VII. Legal Day am Dienstag, den 12. Oktober 2021 einzuladen. Unsere Anwälte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz werden aktuelle Themen rund um ESG und Schiedsverfahren behandeln

Weiters setzen wir einen Fokus auf Cybersecurity – diesmal mit einem besonderen Gast. Nützen Sie die Chance, einen Krisenplan nach einem Cyber-Angriff auf Ihr Unternehmen mit Michael Bahar, Partner bei Eversheds Sutherland Washington, früherer Rechtsberater des Nationalen Sicherheitsrates im Weissen Haus unter Präsident Obama, zu diskutieren. Nach den Vorträgen bitten wir zum Dinner. Wir freuen uns auf Sie!

Datum: Dienstag, 12. Oktober 2021

Sprache: Deutsch

Referenten:

  • Alexander Stolitzka, Partner, Eversheds Sutherland Österreich
  • Axel Zimmermann, Partner, Eversheds Sutherland Deutschland
  • Joos Hellert, Partner, Everheds Sutherland Deutschland
  • Martin Rauber, Legal Director, Eversheds Sutherland Schweiz
  • Markus Näf, Partner, Eversheds Sutherland Schweiz
  • Michael Bahar, Partner, Eversheds Sutherland USA

Weitere Informationen und Anmeldung >


Praxis-Seminar: Datenschutzaudit für Unternehmen

Planung, Ablauf und Reporting

Gemäss der neuen Datenschutzregulierungen sind Unternehmen verpflichtet einen Nachweis der Erfüllung der neuen Datenschutzvorschriften zu erbringen und deren Einhaltung auch periodisch zu überprüfen. Mit einem Datenschutzaudit wird umfassend kontrolliert, ob die Standards der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) konsequent eingehalten werden.

Datum : Dienstag, 7. Dezember 2021

Sprache: Deutsch

Referent:
Markus Näf, Rechtsanwalt, Partner bei Eversheds Sutherland Schweiz, Lehrbeauftragter für Informatikrecht und Projektmanagement an der FHS St. Gallen

Weitere Informationen >

Dozent Hochschule Luzern, Lehrbeauftragter Universität Luzern sowie Mitorganisator des Lucerne Law & IT Summit (LITS)Dozent Hochschule Luzern, Lehrbeauftragter Universität Luzern sowie Mitorganisator des Lucerne Law & IT Summit (LITS)

Board Education - Gesetzliche Fallen

Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräte richten ihr Hauptaugenmerk korrekterweise auf den Business Case. Dabei kann der Blick auf gesetzliche Fallen vergessen gehen: Besteht ein schriftliches Organisationsreglement? Ist das Risk Assessment dokumentiert? Sind die Entscheidungen genügend protokolliert? Ist das Compliance Konzept nachweisbar durchgeführt? Halten Kontokorrentkredite an den Aktionär einem Drittvergleich stand? Unterliegen aus dem Ausland eingekaufte Leistungen der MWST Bezugssteuer? Sind die Sozialversicherungen bezahlt? Haben Sie eine Haftpflichtversicherung und bietet diese tatsächlich Schutz? Hinzu kommen zahlreiche branchenspezifische Vorschriften.

Mit unserer «Board Education» besuchen wir Ihren VR und zeigen die wichtigsten Fallstricke auf. Anhand Ihres konkreten Unternehmens listen wir Ihre spezifischen Risiken auf und zeigen, wie Sie diese minimieren können. Idealerweise integrieren Sie unsere «Board Education» in eine VR Sitzung oder eine VR Weiterbildung und reservieren je nach Wunsch zwei Stunden oder einen halben Tag.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Meldung an events@eversheds-sutherland.ch

Flyer >