Global menu

Our global pages

Close
 

 

Partner

Spezialgebiete

Lebenslauf

Reto Böhi hat 2004 Eversheds Sutherland Schweiz mitbegründet. Er berät schwerpunktmässig internationale und mittelständische Firmen, deren Management sowie auch Eigentümer von Unternehmen. Die Beratung fokussiert sich auf Gesellschafts-, Handels- und Vertragsrecht unter besonderer Berücksichtigung von arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Fragen. Häufig handelt es sich um grenzüberschreitende Themenbereiche. Zudem berät er regelmässig Privatpersonen bezüglich Nachfolgeregelungen, Steuerplanung sowie bezüglich Fragen im Zusammenhang mit der Verlegung des Wohnsitzes.

Reto Böhi ist Leiter der Eversheds Sutherland Fachgruppe Steuerrecht und stellvertretender Leiter der Fachgruppe Arbeitsrecht, wobei der Fokus v.a. im Bereich Arbeitnehmermobilität, Mitarbeitervergütungssysteme und -beteiligungen unter Berücksichtigung steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Aspekte liegt. Er ist zudem verantwortlich für die Eversheds Sutherland Branchengruppe Detailhandel und Verwaltungsrat verschiedener Schweizer Gesellschaften mit einem Fokus auf Start-Ups und Gruppengesellschaften internationaler Unternehmen.

Reto Böhi war sowohl in Schweizer Kanzleien als auch in London als Anwalt tätig. Von 1999 bis 2002 war er als vollamtlicher Richter an den Steuerrekurskommissionen (heute Steuerrekursgericht) des Kantons Zürich tätig. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bern (lic.iur. 1990/Fürsprecher 1993/Dr.iur. 2001). Zudem absolvierte er ein Nachdiplomstudium am College of Law in London, bestand den QLTT 2001 und ist in England & Wales als Rechtsanwalt (Solicitor) zugelassen. 1998 nahm er für die Schweiz am European Young Lawyers Scheme des British Councils in London teil.

Er ist Mitglied des Zürcher- und Schweizerischen Anwaltsverbands, der Law Society (England & Wales) und der International Fiscal Association (IFA). Zudem ist er Chair des Legal & Tax Chapter und Deputy Chair der Public Affairs Commission der British Swiss Chamber of Commerce (BSCC).