Global menu

Our global pages

Close
Monika McQuillen

Monika McQuillen

Partner, Rechtsanwältin, LL.M.

Mediatorin SAV; Fachanwältin (SAV) Arbeitsrecht

monika.mcquillen@eversheds-sutherland.ch

+41 44 204 90 90

+41 44 204 90 91

Schweiz

vCards

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Spezialgebiete

Lebenslauf

Monika ist multidisziplinär in der Fachgruppe Prozesse und Verfahren von Eversheds Sutherland tätig und leitet das Spezialisten-Team des Fachbereichs Arbeitsrecht. Sie ist durch den Schweizerischen Anwaltsverband (SAV) zertifizierte Mediatorin und Fachanwältin (SAV) für Arbeitsrecht.

Monika ist spezialisiert auf die gütliche und streitige Beilegung von komplexen Konflikten in den Bereichen Arbeitsrecht und internationales Wirtschaftsvertragsrecht. Sie tritt vor staatlichen Gerichten aller Stufen sowie vor Behörden auf und verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Parteivertreterin in Schiedsprozessen internationaler Schiedsinstitutionen (namentlich ICC, UNCITRAL und SCC) sowie in Mediationen. Monika konzentriert sich besonders auf Problemstellungen in den Sektoren Pharma-, Med-Tech, Chemie, Anlagenbau- und Finanzen.

Als Arbeitsrechtsspezialistin ist Monika in allen Belangen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts beratend und prozessierend tätig und ist häufig mit grenzüberschreitenden Fragen befasst. Sie liefert strategische und pragmatische Lösungen und verfügt über eine reichhaltige Praxis in der präventiven Konfliktlösung am Arbeitsplatz, der Beratung in den Bereichen Bonus und Mitarbeiterbeteiligungsplänen, der Begleitung von internen Untersuchungen, von Umstrukturierungen, der Vertragsgestaltung für Führungskräfte und im internationalem Projektmanagement. Monika wird von Legal 500 und Chambers and Partners in den Bereichen Arbeitsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit empfohlen.

Monika McQuillen studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich (lic. iur. 1999) und erwarb den LL.M. an der Universität zu Köln mit Schwerpunkt im Schiedsrecht (2010). Vor ihrem Eintritt in die Advokatur arbeitete sie während fast 10 Jahren in einem internationalen Chemiekonzern in den USA und in Deutschland.

Monika McQuillen hält regelmässig Referate und gibt Schulungen in den Bereichen Arbeitsrecht und Vertragsstreitigkeiten. Sie ist Mitglied des Schweizerischen und Zürcher Anwaltsverbandes, der Schweizerischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA), der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) und der Schweizer Kammer für Wirtschaftsmediation (SKWM). Sie ist Präsidentin des Deutsch-Schweizerischen Juristenverbandes (DSJV).

    

Monika ist multidisziplinär in der Fachgruppe Prozesse und Verfahren von Eversheds Sutherland tätig und leitet das Spezialisten-Team des Fachbereichs Arbeitsrecht. Sie ist durch den Schweizerischen Anwaltsverband (SAV) zertifizierte Mediatorin und Fachanwältin (SAV) für Arbeitsrecht.
Monika ist spezialisiert auf die gütliche und streitige Beilegung von komplexen Konflikten in den Bereichen Arbeitsrecht und internationales Wirtschaftsvertragsrecht. Sie tritt vor staatlichen Gerichten aller Stufen sowie vor Behörden auf und verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Parteivertreterin in Schiedsprozessen internationaler Schiedsinstitutionen (namentlich ICC, UNCITRAL und SCC) sowie in Mediationen. Monika konzentriert sich besonders auf Problemstellungen in den Sektoren Pharma-, Med-Tech, Chemie, Anlagenbau- und Finanzen.
Als Arbeitsrechtsspezialistin ist Monika in allen Belangen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts beratend und prozessierend tätig und ist häufig mit grenzüberschreitenden Fragen befasst. Sie liefert strategische und pragmatische Lösungen und verfügt über eine reichhaltige Praxis in der präventiven Konfliktlösung am Arbeitsplatz, der Beratung in den Bereichen Bonus und Mitarbeiterbeteiligungsplänen, der Begleitung von internen Untersuchungen, von Umstrukturierungen, der Vertragsgestaltung für Führungskräfte und im internationalem Projektmanagement. Monika wird von Legal 500 als Arbeitsrechtlerin empfohlen.
Monika McQuillen studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich (lic. iur. 1999) und erwarb den LL.M. an der Universität zu Köln mit Schwerpunkt im Schiedsrecht (2010). Vor ihrem Eintritt in die Advokatur arbeitete sie während fast 10 Jahren in einem internationalen Chemiekonzern in den USA und in Deutschland.
Monika McQuillen hält regelmässig Referate und gibt Schulungen in den Bereichen Arbeitsrecht und Vertragsstreitigkeiten. Sie ist Mitglied des Schweizerischen und Zürcher Anwaltsverbandes, der Schweizerischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA), der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) und der Schweizer Kammer für Wirtschaftsmediation (SKWM). Sie ist Präsidentin des Deutsch-Schweizerischen Juristenverbandes (DSJV).Monika ist multidisziplinär in der Fachgruppe Prozesse und Verfahren von Eversheds Sutherland tätig und leitet das Spezialisten-Team des Fachbereichs Arbeitsrecht. Sie ist durch den Schweizerischen Anwaltsverband (SAV) zertifizierte Mediatorin und Fachanwältin (SAV) für Arbeitsrech